Förderung

Die Energiewende in der Schweiz wird mit unterschiedlichsten Massnahmen gefördert und vorangetrieben. Die SAK hilft Ihnen den Überblick zu wahren und alle möglichen Förderungen für Ihr Projekt zu beanspruchen.

Erfahren Sie mehr über
die Möglichkeiten

Einmalvergütung (EIV)

Der Bund fördert die Produktion von Solarstrom finanziell. Für kleinere Photovoltaikanlagen gibt es eine Einmalvergütung (EIV). Die EIV beläuft sich auf bis zu 30 Prozent der investierten Mittel.

Ökologisch Steuern sparen

Immobilienbesitzer können Investitionen zur Steigerung der Energieeffizienz oder Nutzung von erneuerbaren Energien von den Steuern abziehen. Zudem ist der Eigenverbrauch des selber produzierten Solarstroms steuerfrei.

Rückvergütung HKN

Mit zertifiziertem Naturstrom kann jeder Anlagenbetreiber am Energiemarkt teilnehmen. Denn: Der überschüssige Strom kann auf Naturstrombörsen gehandelt werden, wodurch ein zusätzlicher Ertrag entsteht. Für Teilnehmer der SAK Energiemission besteht die Möglichkeit, dass wir diesen Handel für sie übernehmen und ihre Energie direkt in die Naturstromprodukte der SAK einfliessen lassen.

Kantonale und kommunale Förderprogramme

Sowohl die Kantone als auch die Gemeinden unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Projekte.

Nachhaltige Energielösungen

Photovoltaik

Wärmepumpen

Ladestationen